• band logo

    TENOR

    DIE STIMME AUS SAMT

  • band logo

    SIDDIQUE EGGENBERGER...

  • band logo

    ...SINGT FÜR SIE OPERN UND OPERETTEN

  • Slider Image

    Siddique's Boshi Mützen hier bestellen

    Handarbeit made in Switzerland!

    MEHR INFORMATIONEN

sroll to arrow


Auftritte im November 2015 ______

Samstag 14. Nov. 18.00 Uhr

Wiener-Abend mit Essen, Salonmusik und Gesang

in Gisikon-Root

MEHR INFORMATIONEN


Auftritte im Dezember 2015 ______

Freitag 4. Dez. 19.00 Uhr

Concerto piccolo in der Ref. Kirche Obfelden

Adventskonzert mit Jaqueline Ott (Sopran), Siddique Eggenberger (Tenor), Angela Bozzola (Klavier)

Mittwoch 9. Dez. 09.00 Uhr

Weihnachtsmusik für den Frauenverein Obfelden im Kirchgemeindehaus Obfelden.

Sonntag 13. Dez.

Barock-Konzert in Bad Ramsach

MEHR INFORMATIONEN

Donnerstag 24.Dez. 22.30 Uhr

Mitternachtsmesse in der kath. Kirche Affoltern am Albis.
Pastoralmesse in C von Ignaz Reimann

Donnerstag 31.Dez.

Operette in Henfenfeld. Der Vogelhändler von C.Zeller.
Siddique in der Rolle des Adam


Auftritte im Januar 2016 ______

Mittwoch 6. Jan.

Operette in Henfenfeld. Der Vogelhändler von C.Zeller.
Siddique in der Rolle des Adam




>

ÜBER SIDDIQUE EGGENBERGER ______

Geboren wurde Siddique Eggenberger in Dacca, Bangladesh, aufgewachsen ist er in der Schweiz. Er absolvierte eine Ausbildung im Fach Fagott, gab aber die Arbeit als Instrumentalist 1997 auf und begann das Gesangstudium am Konservatorium in Fribourg bei Antionette Feas.

Parallel dazu nahm er an Opernkursen des Konservatoriums Zürich teil. Seine Partien in Auswahl: Lyonell in „Martha“(Flotow), Titelpartie in „Albert Herring“ von Britten, Wenzel in Smetanas „Die verkaufte Braut“, Eisenstein in „Die Fledermaus“ von J.Strauss. Bei Engagements an Theatern in der Schweiz war er in den Haydn-Opern „Die Welt auf dem Monde“ als Cecco und in „Orlando Palladino“ als Medoro besetzt, außerdem als Armidoro in Piccinis „La Checcina“ und als Guido in „Die verwandelte Katze“ von Offenbach.

In Luzern hat er Theseus und Zeus als Stier in Kurzopern von Milhaud mitgewirkt. Mit der Oper “Carmen“ wirkte er als Remendados im Theater in Colombier. An der Opern- und Konzertakademie Schloss Henfenfeld wirkte er in der Oper „Die Zauberflöte“ als Monastatos, zweiter Priester und erster Geharnischter auf und in „Le nozze di Figaro“ als Don Curzio und Basilio und in der Oper Don Giovanni als Don Ottavio.

Siddique Eggenberger ist häufig Solist in Messen und Oratorien, z.B. in Rossinis Petite Messe Solenelle, im Magnificat und in der Es-Dur-Messe von Schubert sowie in der Messa die Gloria von Puccini. Seine gesangliche Weiterbildung setzt er in Zürich bei Kathrin Graf und Regina Jacobi in Basel fort.

Er nahm an Meisterkursen von Claudia Eder in Mainz, Anna Storz in Florenz und Prof. Thomas Heyer in Frankfurt teil. Gewinner des Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg und Schlossoper Haldenstein in Chur.


FOTOS ______

MUSIKALISCHER LEBENSLAUF ______

Nationalität: Schweiz
Stimmfach: Spiel - Tenor

Ausbildung:
Seit 2009: Private Weiterbildung bei Denette Whitter für Rollenstudium an der Opern- und Konzertakademie Schloss Henfenfeld und bei Manuela Felice ( Zürich)

1997 - 2000: Konservatorium Fribourg (CH) Studium bei Antoinette Faës

Meisterkurse:
Regina Jacobi (Basel)
Kathrin Graf (Zürich)
Prof.Olga Regez (Luzern)
Anna Storz (Florenz)
Prof.Claudia Eder (Mainz)
Francis Pappas (Nürnberg)
Prof.Thomas Heyer(Frankfurt)

Wettbewerbe:
Gewinner bei Kammeroper Schloss Rheinsberg
Gewinner Schlossoper Haldenstein (CH - Chur)

Regie
Ike Grams, Sandra Leutpold, Regina Heer, Johannes Peyer, Doris Heinrichsen, Oliver Klöter, Barbara-David Brüesch

Pianisten

Patricio Mazzola, Paul Suits, Corinna Gière, Denette Whitter

Dirigent
Yves Senn, Wolfgang Katschner, Christoph Brunner, Sebastian Tewinkel

Sprachen
Deutsch: Mündlich und Schriftlich
Französisch: Gute Kenntnisse
Englisch: Gute Kenntnisse
Italienisch: Gute Kenntnisse


HÖRPROBEN ______

Repertoire ______

Ich verfüge über ein breites Repertoire an Opern, Operetten, Konzerten, Oratorien und der Unterhaltungsmusik.


Komponist

Werk

Rolle

Bizet Carmen Le Remendado
Haydn Il mondo della luna Cecco
  Orlando paladino Medoro
Künneke Der Vetter aus Dingsda  Hans
Lehar Gräfin Mariza Baron Zsupàn
Milhaud Die Entführung der Europa Zeus als Stier
  Die verlassene Ariadne Theseus
  Der befreite Theseus Theseus
Mozart Bastien und Bastienne Bastien
  Le Nozze die Figaro Basilio
    Don Curzio 
  Die Zauberflöte Monastatos
   

Die Geharnischten Priester

  Don Giovanni Don Ottavio
Offenbach Die verwandelte Katze Guido
  Ein Ehemann vor der Tür Florian Specht
Piccini La Checcina Armidoro
Strauss Der Zigeunerbaron Ottokar
Telemann Der geduldige Sokrates Alcibiades
Verdi La Traviata Giuseppe

Komponist

Werk

Bach Kantate Nr. 104 Du Hirte Israel, höre
Beethoven Chorfantasie
Dvoràk D-Dur Messe
  Stabat mater
Ch.Gounod Messe solennelle "Cäcilienmesse"
Händel Messias
Hasse Laudate pueri
J. Haydn Schöpfung
J. M. Haydn Missa Sancti Gabrielis
  Weihnachtskantate (Lauft, ihr Hirten)
Kühnhausen Matthäus-Passion
Lotti Missa Sapientiae
Monteverdi Marine - Vesper
Mozart Missa brevis in D 
  Krönungsmesse
  C-moll-Messe
  Spatzenmesse
Puccini Messe di Gloria
Reimann Pastoralmesse
Rossini Petite Messe
Ryba Böhmische Hirtenmesse
Saint-Saens Oratiorio de Noel
Schubert G-Dur Messe
  Magnificat
  C-Dur-Messe
  Es-Dur Messe
Afrikanische Messe Missa Luba
   

Liedverzeichnis

Deutsche Lieder von Bach
  Beethoven
  Brahms
  Schumann
  Schubert
  Wolf
   
Italienische Lieder von Bellini
  Donizetti
  Rossini
  Tosti
  Verdi
   
Französische Lieder von Debussy
  Fauré
  Ravel
   
Englische Lieder von Britten
   
   

Komponisten

Stücke

Il Divo Nella Fantasia
  Unbreak my Hart
  Ti amero
  Every time i look at you
N. H. Brown Singin’in the Rain
H. Arlen Over the Rainbow
L. Cohen Halleluya
   

Presse ______

"Siddique Eggenberger bewies als Ottavio eindrucksvoll, wie er mit Stimme, Mimik und Gestik umzugehen vermag."
Hersbrucker Zeitung, 06.08.2012

"Berstend voll war der Rote Saal des Schlosses als Siddique Eggenberger mit der Arie des Knappen Georg aus Lortzings „Waffenschmied“ eröffnete. Lebensweisheiten in musikalischer Form gab der Tenor bei „Man wird ja nur einmal geboren“. Dem Publikum gefielen die Posen des stimmgewaltigen Sängers, der zusätzlich gekonnt Mimik und Gestik einsetzte."
Hersbrucker Zeitung vom 20.04.2012

"Der Abend bestand aus vielen Höhepunkten. Einer war unzweifelhaft der Sänger Siddique Eggenberger, der - begleitet von Urs Peter auf der Gitarre - „Grandola Vila Morena“, die Hymne der „Nelkenrevolution“ 1974 in Portugal vortrug".
Anzeiger Bezirk Affoltern 04.05.2012

"Als Schatzsucher versuchte sich Siddique Eggenberger in der Rolle des Ottokar. Als Baron Koloman Zsupàn trat Siddique Eggenberger auf, der beim „Komm mit nach Varasdin“ zusammen mit Franziska Zimmerli das Publikum faszinierte."
Hersbrucker Zeitung vom 03.01.2012

"Aus „Die Entführung aus dem Serail“ stimmte Tenor Siddique Eggenberger die Arie des Pedrillo „Frisch zum Kampfe“ an. In einer perfekten Darstellung mit vorzüglichem Gesang zeigte er, wie man sich Mut macht, wenngleich auch Wein dazugehört. Lebensweisheiten besang Eggenberger bei seinem Auftritt als Knappe Georg bei „Man wird ja nur einmal geboren“ aus der Spieloper „Der Waffenschmied“ von Albert Lortzing."
Hersbrucker Zeitung vom 26.11.2011

"„Ho a Ho“ hallte es durch den Saal, als Siddique Eggenberger das berühmte „Komm in die Gondel“ aus „Eine Nacht in Venedig“ anstimmte. Als sein Liebchen stieg Agnes Knoop in die improvisierte Gondel ein. Das Publikum war begeistert von diesem Schauspiel".
Hersbrucker Zeitung vom 03.01.2011

"Viel Gestik und Mimik zeigte Siddique Eggenberger, der in der Hauptrolle den Monostatos vorzüglich darstellte."
Hersbrucker Zeitung vom 11.08.2010

Kontakt ______

Siddique Eggenberger

Pfarrhausweg 3
CH-8914 Aeugst am Albis
Tel.:+41 (0)76 367 47 42
Email: siddique@gmx.ch